Licht in Grau-Weiß in der Prozessmalerei: Struktur und Pigment

22.01.2020 Mi, 11:00 - 13:00 Mi, 14:00 - 16:00 Düsseldorf Gabriele Musebrink

Ausdruck von Transformation, Morphologie in der Malerei, Geburt und Tod – die Intuitive Prozessmalerei von Gabriele Musebrink ist eine Widerspiegelung natürlicher Lebensprozesse.

Vorführung 1Man traut es dem Kaffee nicht zu: Fließende Strukturen verwandeln das Bildgeschehen. Ein Strukturbild entsteht mit Kaffee, Marmormehl und Steinmehlen.

Vorführung 2Schichten mit weißen und grauen Mehlen: Offenes, Sprödes, Gebrochenes entsteht im Prozess des Malens. Gesprengte Farbaufträge und geführte Malflächen mit Pigmenten, Stein- und Marmormehlen spielen mit einer feinen Reliefoptik. Ein Strukturbild entsteht mit verschiedenen Strukturuntergründen und Farbteigen.

Licht in Grau-Weiß in der Prozessmalerei: Struktur und Pigment
Gabriele Musebrink
nach oben